Navigation

Sie haben Fragen oder möchten eine Jagdreise buchen? Rufen Sie uns an 04132 / 8086

Tweeten Teilen E-Mail

Faszination Litauen

Jagdreise Litauen

Litauen Sauen, Sauen, Sauen

Das südlichste Land der drei baltischen Staaten ist wohl jagdlich auch das bekannteste. Insbesondere die hohen Schwarzwildbestände haben die Drückjagden populär gemacht.

Litauen

Was nach der politischen Wende geschah, ist kurz gesagt: „Was zuviel ist, ist zuviel!“. Viele Reviere haben zu viele Jagden organisiert und viele Jäger sind enttäuscht heimgekehrt. So wurde eines der beliebtesten Jagdreiseländer sehr schnell unpopulär.

Wir haben in Litauen wie auch in Polen auf langfristige Verträge und zuverlässige staatliche Reviere gesetzt. So haben wir mit Anyksciai ein Revier der ganz besonderen Klasse. Hier können Sie sehr gute Bockjagden erleben. Ebenfalls sehr empfehlenswert ist die Jagdreise zur Hirschjagd in kleinen Gruppen. Im Winter organisieren wir dort nur zwei Drückjagden, damit die hohen Wildbestände nachhaltig erhalten bleiben. Neu ist, dass wir in dem weltberühmten staatlichen Forstamt Panevezys auch eine Drückjagd organisiert haben. 86 Stück Wild mit 14 Jägern in vier Tagen sagen wohl alles über das sehr hohe Wildvorkommen. Auch in den nächsten Jahren werden wir Ihnen dort Jagden anbieten können und weisen schon jetzt darauf hin, dass diese früh ausgebucht sein können.